Sind kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher und kostenpflichtig?

Sind kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher und kostenpflichtig??

Von Michael Smolski, 2019-01-07 22:22:34 im VPN-Dienst


Es gibt viele großartige kostenlose VPN-Dienste, die die Existenz kostenpflichtiger VPN-Dienste in Frage stellen, aber es gibt auch andere wie Sie, die darüber nachdenken, ob und zu welchen Kosten kostenlose VPN-Dienste sicher im Jahr 2019 verwendet werden können. Hier ist das Ding, Wenn etwas kostenlos ist, bezahlen Sie häufig mit der Währung der Privatsphäre.

Das ist kein guter Anfang für diesen Beitrag?

Aber das ist die Realität.

Dies bedeutet nicht, dass Sie kein kostenloses VPN verwenden sollten, da es für einige Benutzer eine gute Wahl sein kann, je nachdem, welche Kosten Sie bereit sind zu zahlen und was Sie tatsächlich benötigen.

Daten sind oft mehr wert als Ihr Abonnement für jemanden

Wenn Sie sich fragen, ob kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher genutzt werden können und zu welchem ​​Preis, ist der Kostenteil sehr interessant.

Es scheint, dass Ihre Daten einen Wert von rund 240 USD pro Jahr haben können. Viel mehr, als Sie für ein jährliches VPN-Abonnement bezahlen würden. Natürlich basieren die dafür verwendeten Daten nicht genau auf der VPN-Branche, aber es zeigt, dass Daten wertvoll sind.

VPN-Dienste dienen jedoch der Gewährleistung der Privatsphäre?

Ja, aber wenn etwas kostenlos ist, zahlen Sie oft mit der Währung der Privatsphäre.

Facebook hat ein VPN namens Onavo. Sie haben vielleicht davon gehört. Vielleicht nicht. In jedem Fall wurden viele Daten gesammelt. Apple hat es schließlich tatsächlich aus dem Laden genommen! Es ist ein kostenloser Dienst und schützt Sie wie ein VPN, außer Sie zahlen auch für das, was Sie bekommen, mit dem, was Sie bekommen.

Das ist nur ein VPN-Dienst. Daten können an Dritte verkauft werden. Und was ist, wenn eine Regierung es kauft? Es ist nicht ethisch, aber machbar. Es wäre keine Überraschung für Länder wie China, so etwas zu tun.

Sind kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher und sind die gesammelten Daten gleichgültig??

Kostenlose VPN-Dienste sind in den meisten Fällen sicher zu verwenden. Aber das liegt daran, dass es niemanden interessiert, dass Sie auf etwas zugreifen, auf das Sie wahrscheinlich nicht zugreifen sollten.

Das Problem ist, wenn sich jemand darum kümmert oder Ihre Daten gegen Sie verwendet. In diesem Fall werden kostenlose VPN-Dienste gefährlich.

Wenn Sie irgendetwas tun, das in dem Land, in dem Sie sich befinden, als illegal eingestuft werden könnte, und nach kostenlosen VPN-Diensten fragen, sollten Sie in einen kostenpflichtigen Dienst investieren, bevor Sie ihn bereuen.

Es geht aber nicht nur darum, illegale Dinge zu tun. Es geht darum, Informationen zu speichern, auf die möglicherweise zugegriffen werden kann oder von denen bekannt ist, dass sie von Ihnen stammen, da ein Dienst Informationen über Sie enthält. Wir sprechen Kundeninformationen. Wir reden über private Gespräche.

Es ist nicht nur eine Frage der Frage, ob kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher verwendet werden können

Das Datenschutzproblem geht über kostenlose Dienste hinaus. Die Sache ist, dass kostenlose Dienste mehr Datenschutzproblemen ausgesetzt sind, da sie auf diese Weise Geld verdienen. Bezahlte Dienste, sie erzielen Einnahmen aus bezahlten Abonnements, aber das bedeutet nicht, dass sie keine Daten speichern. In den letzten Jahren gab es Vorfälle im Zusammenhang mit VPN-Unternehmen, in denen behauptet wurde, dass sie keine Protokolle führen, durch die währenddessen Personen entlarvt werden könnten.

Und letztendlich, während kostenlose VPN-Dienste Daten sammeln, sagen das zumindest Onavo. Einige kostenpflichtige Dienste geben an, dass sie dies nicht tun, wenn sie dies tun. Und das ist eine große Gefahr. Nehmen Sie einen kostenlosen Dienst in Anspruch und wundern Sie sich, dass kostenlose VPN-Dienste im Jahr 2019 sicher verwendet werden können, in der Hoffnung, dass dieser Beitrag falsch war, oder erhalten Sie einen kostenpflichtigen Dienst, der Sie immer noch bloßstellen kann?

Was ist, wenn ein Dienst Ihre Protokolle nicht legal speichern kann??

Wir werden Ihnen nicht sagen, dass PrivateVPN der perfekteste Service ist, der jemals gemacht wurde, da wir niemals Updates veröffentlichen müssten. Wir werden Ihnen jedoch mitteilen, dass wir als bester Service für Kundenservice und Wert ausgewählt wurden. Und dieser Wert zeigt sich besonders im Bereich Unterhaltung, da wir die meisten Netflix-Standorte, DAZN, Hulu, BBC und die meisten anderen Unterhaltungsplattformen unterstützen. Dies bedeutet, dass Sie so ziemlich alles können, unabhängig davon, wo Sie sich befinden, Selbst wenn Sie mit unserem Stealth-VPN in China sind, funktioniert dies auch mit dem Amazon Fire TV Stick!

Aber was noch wichtiger ist: Da Sie diesen Beitrag lesen und einen Dienst suchen, der absolut sicher ist, ist PrivateVPN ein schwedisches Unternehmen, wobei Schweden in Bezug auf Datenschutzgesetze anderen Ländern voraus ist. Wir wollen Ihre Daten nicht, aber wenn wir sie haben, können wir sie nicht einmal legal haben. Und wenn es etwas gibt, dem man vertrauen kann, sollte es vielleicht das Gesetz sein.


Sind kostenlose VPN-Dienste 2019 sicher??

Die meisten Menschen sind sicher, wenn sie einen kostenlosen VPN-Dienst nutzen. Wenn Sie jedoch danach suchen, tun Sie wahrscheinlich nichts in der sicheren Region. Und wenn ja, dann könnte ein kostenloses VPN aus Sicherheitsgründen für Sie ausreichen, da es die meisten Menschen nicht interessieren, aber Sie werden nicht in der Lage sein, den größten Teil des Internets in Ländern zu nutzen, in denen Zensur stattfindet, ganz zu schweigen davon Sie werden die Unterhaltungsfunktionen eines VPN-Dienstes verpassen.

Letztendlich sind Ihre Daten die Kosten, und obwohl es Ihnen wahrscheinlich egal ist, ob jemand weiß, auf welche Websites Sie heute zugegriffen haben, ist es Ihnen wichtig, wenn jemand auf etwas zugreift, von dem Sie wirklich nicht möchten, dass es jemandem bekannt ist.

Geschrieben von Michael Smolski.

Rae Hodge
Rae Hodge Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me